Pull down to refresh...
zurück

Unfall mit Verletzter in Winterthurer Innenstadt

In Winterthur hat sich eine Frau bei einem Unfall am Montagabend verletzt. Sie prallte mit ihrem Auto gegen jenes einer anderen Lenkerin. Es entstand Sachschaden. Der Unfallhergang ist noch unklar.

13.08.2019 / 10:29 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Wer am Unfall Schuld ist, wird derzeit abgeklärt. (Bild: TOP REPORTER)

Wer am Unfall Schuld ist, wird derzeit abgeklärt. (Bild: TOP REPORTER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Zum Unfall kam es am Montagabend in der Winterthurer Innenstadt, teilt die Stadtpolizei Winterthur mit. Eine 32-jährige Deutsche fuhr mit ihrem Auto stadteinwärts. Bei der Kreuzung Zürcherstrasse / Neuwiesenstrasse / Anton-Graff-Strasse wollte sie nach links in die Neuwiesenstrasse einbiegen. Gleichzeitig fuhr eine 49-jährige Autofahrerin auf der Zürcherstrasse stadtauswärts. Es kam zur Kollision. Dabei verletzte sich die 49-jährige Schweizerin leicht und musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die 32-jährige Deutsche blieb unverletzt.

Der Sachschaden beläuft sich auf über 50‘000 Franken. Wie es zum Unfall kam, sowie die Schuldfrage sind bisher unbekannt. Die Stadtpolizei Winterthur sucht Zeugen.

Zeugenaufruf:
Personen, die Angaben zur beschriebenen Kollision machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur (Telefon 052 267 51 52) oder bei jeder anderen Polizeistelle zu melden

Beitrag erfassen

Keine Kommentare