Pull down to refresh...
zurück

TOP POT: Beeren Pavlova

Diese Woche zeigt uns Sascia Held von der Güterhof-Gastronomie am Rhein in Schaffhausen, wie man eine Beeren Pavlova, angerichtet mit frischen Beeren und Mini-Kiwis zubereitet. Hier geht es zum Rezept.

26.09.2020 / 01:00 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Diese Woche zeigt uns Sascia Held von der Güterhof-Gastronomie am Rhein in Schaffhausen... (Bild: TELE TOP)

Diese Woche zeigt uns Sascia Held von der Güterhof-Gastronomie am Rhein in Schaffhausen... (Bild: TELE TOP)

...wie man eine leckere Beeren Pavlova zubereitet. (Bild: TELE TOP)

...wie man eine leckere Beeren Pavlova zubereitet. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

video

Zutaten:

5 Eier
290 g Zucker
30 g Maizena
1TL Zitronensaft
200 g Rahm
100 g Quark
1Pck. Vanillezucker
Beeren nach Saison (Himbeeren, Brombeeren Johannisbeeren, Erdbeeren und Mini-Kiwi)

Vorbereitung:

Backofen auf 120°C vorheizen
Backblech mit Backpapier belegen

Zubereitung:

Als Erstes die Eier trennen, das Eiweiss anrühren nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Wenn alles gut aufgeschlagen ist, Maizena und den Zitronensaft unterrühren.

Dann das Eiweiss mit Hilfe eines Spritzbeutels oder Löffel auf dem Backpapier in Form bringen.

Die Ofentemperatur auf 80°C Umluft reduzieren.

Die Pavlova im Ofen während 2 Stunden trocknen lassen.

Anschliessend die Pavlova über Nacht im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

Den Rahm aufschlagen und danach mit dem Quark und der Vanillezucker mischen.

Anrichten:

Die Pavlova nun mit der Quarkmischung befüllen und den frischen Beeren und Mini Kiwis ausgarnieren.

Die Vinothek Gran Reserva empfiehlt dazu einen Fragolino Spumante Delea Ticino.

Der Schaumwein hat die Farbe rubinrot, duftet nach Erdbeeren, ist spritzig, sehr fruchtig und angenehm süss.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare