Pull down to refresh...
zurück

Wem gehört der öffentliche Raum?

Vom 27. September bis 4. Oktober findet die Aktion «Nimm Platz» von der Fachgruppe mobile Jugendarbeit Zürich statt. Zweck der Aktion ist die proaktive Belebung des öffentlichen Raums.

27.09.2019 / 19:20 / von: rof
Seite drucken Kommentare
0
In Pfäffikon am See wurde der öffentliche Raum in ein Wohnzimmer umgestaltet. (Screenshot: TELE TOP)

In Pfäffikon am See wurde der öffentliche Raum in ein Wohnzimmer umgestaltet. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit heute Freitag findet im ganzen Kanton Zürich die Aktion «Nimm Platz» statt. Zahlreiche Orte verwandeln sich bis zum 4. Oktober in ein Wohnzimmer und beleben damit den öffentlichen Raum.

Mit Sofas, Ständerlampe, Perserteppichen und weiterem Mobiliar wir der öffentliche Raum zu einem Wohnzimmer für Jugendliche.

Die Aktion soll zu Gesprächen anregen und die Bevölkerung auf die Wichtigkeit des öffentlichen Raums für Kinder und Jugendliche hinweisen.

Im Interview mit TELE TOP spricht Dina Bucher von der Jugendarbeit Pfäffikon ZH: 

video

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare