Pull down to refresh...
zurück

Im TOP TALK wird heute gekämpft!

Schweizerörgeli spielen und im Ring trotzdem hart austeilen? Für Rico «Ramba» Giger kein Problem. Der Thurgauer wurde bereits Europameister in den beiden Kampfsportarten Muay Thai und im K1. Im TOP TALK spricht er zusammen mit seinem Bruder Ronny Giger über das Kämpfen im Ring und gebrochene Nasen.

19.03.2018 / 16:47 / von: vme
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Video

Was als Ventil begann, wurde zur Leidenschaft. Kampfsport ist für Rico Geiger bereits seit 19 sein Lebensinhalt. Dafür verbrachte der Thurgauer unter anderem ein ganzes Jahr in Thailand, wo er die Grundregeln fürs Thaiboxen und fürs Kickboxen erlernte und später auch kämpfte. Eine gebrochene Nase oder eine gequetschte Rippe sind Verletzungen, die er gerne in Kauf nimmt, wenn er dafür gut kämpft. Welche Verletzungen am schmerzhaftesten sind und ob man nach dem Kampf im Ring die Aggressionen einfach abschalten kann, darüber spricht er gemeinsam mit seinem Bruder Ronny Giger im TOP TALK, am Montag, 19. März, ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt). 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare