Pull down to refresh...
zurück

Schlager-Talk mit Monique

Schlagersängerin Monique ist seit über 20 Jahren fester Bestandteil der Schweizer Schlagerszene. Anfangs März, kurz vor der ausserordentlichen Lage, erschien dieses Jahr ihr neues Album «Kuss» und wurde davon komplett ausgebremst. Wie die Musikerin die Corona-Zeit erlebte, erzählt sie im Schlager-Talk bei Roger De Win.

02.12.2020 / 15:54 / von: asl
Seite drucken Kommentare
1
Schlagerstar Monique im Talk mit Roger De Win. (Bild: TELE TOP)

Schlagerstar Monique im Talk mit Roger De Win. (Bild: TELE TOP)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

video

Seit über 20 Jahre gehört Monique zu den Stars der Schweizer Schlagerszene. Sie gewann 1999 den «Grand Prix der Volksmusik» mit «Einmal so, einmal so». Im Jahr 2020 wollte sie mit ihrer CD «Kuss» musikalisch neue Wege gehen, aber das Album erschien kurz vor dem Lockdown und wurde komplett ausgebremst. Auf einem der wenigen Konzerte, die 2020 möglich waren, steckte sie sich dann auch noch selber mit dem Coronavirus an.

Ein Jahr zum vergessen für die Gute-Laune-Sängerin? Wie sie das selbst sieht, erzählt sie im Schlager-Talk bei Roger De Win, am Mittwoch, 2. Dezember, ab 18:30 Uhr auf TELE TOP (stündlich wiederholt).

Beitrag erfassen

heidi aeschlimann
am 02.12.2020 um 19:03
Du bisch en Sunneschi tuet so guet dini Lieder z slose i dere nid tolle Zit.lg Heidi