Pull down to refresh...
zurück

TOP MED: 400'00 Menschen leiden an COPD

COPD ist eine weit verbreitete Lungenkrankheit. In der Schweiz sind über 400'000 Menschen davon betroffen. Hauptursache dafür ist das Rauchen. TOP MED spricht heute mit einem COPD-Patienten und zwei Fachärzten für Pneumologie.

17.04.2019 / 17:31 / von: sbo
Seite drucken Kommentare
0

Lungenkrankheiten im TOP MED (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

VIDEO

 

COPD verursacht starke Atemnot bei geringster Anstrengung. Dementsprechend eingeschränkt fühlen sich die Patienten. Dr. Christoph Tour und Dr. Claudia Tüller vom Lungenzentrum Bethanien erklären die Risiken und die aktuellsten Behandlungsmöglichkeiten.

Geheilt werden kann COPD nicht, aber es gibt Möglichkeiten Betroffenen das Leben so angenehm, wie möglich zu machen. Wichtige Faktoren spielen die Bewegung und ein Verzicht des Rauchens.

David Simek, 73-jährig erzählt, wie er die Diagnose aufgenommen hat und wie es ihm heute geht. TOP MED am 17. April ab 18.30 Uhr (stündlich wiederholt).

Beitrag erfassen

Keine Kommentare