Pull down to refresh...
zurück

TOP TALK: «Die Volksläufe werden wegen Corona in Zukunft anders aussehen»

Im TOP TALK spricht Markus Ryffel, der Gründer und Organisator des Greifenseelaufs in Uster, über die Herausforderungen in diesem Jahr und gibt Tipps, wie Läufer über Jahre hinweg gesund bleiben.

15.09.2020 / 16:31 / von: rof/mle
Seite drucken Kommentare
0
Im TOP TALK spricht Markus Ryffel, der Gründer und Organisator des Greifenseelaufs in Uster, über die Herausforderungen in diesem Jahr und gibt Tipps, wie Läufer über Jahre hinweg gesund bleiben. (Bild: TELE TOP)

Im TOP TALK spricht Markus Ryffel, der Gründer und Organisator des Greifenseelaufs in Uster, über die Herausforderungen in diesem Jahr und gibt Tipps, wie Läufer über Jahre hinweg gesund bleiben. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 41. Greifenseelauf findet dieses Jahr nicht wie gewohnt statt. Normalerweise ist der Anlass an nur einem Tag. Dieses Jahr wegen Corona an sechs Tagen. Mit dieser Verlängerung kann Markus Ryffel die Vorgaben des Bundes einhalten. Was jedoch bedeutet, dass er und sein Team einen viel grösseren Aufwand haben.

Darüber sprechen wir mit Markus Ryffel und über die Zukunft des Laufsports mit und ohne Corona. Gleichzeitig gibt Ryffel Tipps wie Läufer über Jahre hinweg gesund rennen können.

Der TOP TALK mit der ehemaligen Langstrecken-Legende Markus Ryffel ab 18:30 Uhr auf TELE TOP (stündlich wiederholt).

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare