Pull down to refresh...
zurück

TOP TALK mit Rolf Schmid

Ab dem 1. März 2018 feiert der bekannte Komiker Rolf Schmid im Casinotheater Winterthur Premiere seines neuen und 10. Solo-Programms «No10». Der Bündner steht seit 25 Jahren auf der Bühne und bringt auch dieses Jahr wieder allerseits beliebte Figuren vors Publikum.

19.02.2018 / 15:07 / von: vme
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Video

 

Spätestens mit seinem Running-Gag «Ii-, ii-, i maag aifach nit» wurde der Bündner in der ganzen Schweiz bekannt. Mit seinem neuen Bühnenprogramm «No10» bringt er das Publikum von Neuem zum Lachen. «No10» ist einerseits Rolf Schmids klassisches Nummernkabarett, kombiniert mit Standup-Comedy und Geschichten und Anekdoten aus dem Leben.

Weiter gibt es ein – von vielen Fans bereits heiss erwartetes – Wiedersehen mit bekannten Kult-Figuren: Der Töffahrer Willy (nochama Wiili will dr Willi nomol a Wiili) findet sein Hirn in der Pathologie wieder und begegnet dem Bestatter, der scheue und verpeilte Eisenwarenhändler Bruno behandelt seine Jodelallergie mit einer Jodeltinktur und ein Pfarrer hält eine Predigt, bei der kein Auge trocken bleibt. Rolf Schmid, das sind auch bei No10 verspricht Unterhaltung mit Gedankenspielereien, Witzen und Wortspielen im Graubereich zwischen Nonsens und Genialität. Oder kurz und bündig: Die unbändige Spielfreude mit der Rolf Schmid nach einem Vierteljahrhundert die Bühne rockt

Was den Zuschauer in seinem Jubiläumsprogramm erwartet, erzählt er am Montag, 19. Februar, um 18.30 Uhr (stündlich wiederholt).

Beitrag erfassen

Keine Kommentare