Pull down to refresh...
zurück

TOP TALK: «Scheiss Bullen»

«Scheiss Bullen», «Drecks Schmier», «Zivi hau ab» - diese und schlimmere Ausdrücke müssen sich Polizisten immer wieder gefallen lassen. Doch warum eskaliert der Streit zwischen Polizei und Demonstranten überhaupt und woher kommen die negativen Gefühle gegenüber der Polizei? Diesen Fragen geht Andreas Widmer, Zürcher Stadtpolizist, in seinem Buch auf den Grund.

10.09.2019 / 18:30 / von: vme
Seite drucken Kommentare
0
0
Schreiben Sie einen Kommentar

Video

 

Er sei die vermittelnde Schnittstelle zwischen den Unruhen auf der Strasse und der Polizei. Andreas Widmer arbeitet seit 37 Jahren im Diensten der Stadtpolizei Zürich. Dort ist er als Mediator zuständig. Doch immer wieder trifft er auf Situationen, in denen Konflikte entbrennen. In seinem Buch «Scheiss Bullen» versucht er alle Blickwinkel einzunehmen: die des Polizisten, die des Demonstranten oder die des Hooligans. Denn hinter «A.C.A.B»-Schmierereien verstecken sich so manche Geschichten, die eigentlich konfliktlos gelöst werden wollen.

Der TOP TALK mit Andreas Widmer, am Dienstag, 10. September, ab 18:30 Uhr (stündlich wiederholt).

 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare